Neujahrsrollen und Anbaden

Am späten Neujahrsmorgen (Treffen um 11.30 Uhr, Abfahrt 12.00 Uhr) wollen wir uns, wie in jedem Jahr, am Bootshaus Munteeck (Ahornweg 1, gelbliches Haus) treffen, um  zum Anbaden der Bremer Schwimmer im Unisee zu paddeln. Dieses beginnt um 13.00 Uhr im Nichtschwimmerbereich. Ein direktes Einsetzen (z.B. am Surfanleger) ist natürlich auch möglich, wir tragen ca. 30 m um.
Je nach Witterung drehen wir noch ein paar Runden und Rollen (natürlich 🙂 ) im See. Zur Belohnung gibt es Stollen (auf dem Wasser!).

Mitpaddler, Schwimmer und Beobachter an Land sind ganz klar auch willkommen.

Kommt gut ins neue Jahr!

Michael 🙂

P.S. dieses ist nur ein Terminvorschlag! Jeder fährt komplett auf eigene Verantwortung! Bitte achtet auf die entsprechende Kleidung (auch als Ersatz)!

Advertisements

Drachenbootfahrt zur Schlachte

Für die kommende Woche planen wir noch einmal eine abendliche Fahrt mit dem Drachenboot zum Schlachtezauber. Es sind noch Plätze frei, Ihr könnt Euch über den folgenden Link für den Termin eintragen, der Euch am besten passt (wenn beide Termine passen, macht bitte zwei Haken). Am Dienstag geben wir dann bekannt, wann wir fahren werden, Treffpunkt ist jeweils am BKW um 18:00 Uhr.

Link zur Doodleumfrage:   https://doodle.com/poll/pbi2t3iyan2vn98k

(ggf. bitte den Link in Euren Browser kopieren – alternativ mir eine kurze Mail schicken)

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, wir wollen die Fahrt streßfrei genießen, bitte den Witterungsbedingungen angepasste Kleidung mitbringen, Schwimmwesten sind Pflicht, können aber im Verein ausgeliehen werden.

Einen schönen 3. Advent wünscht Euch

Claus

Feuerzangenbowle & Lagerfeuertour

Mit dem 2. Advent nähert sich auch die Doppelveranstaltung Feuerzangenbowle und Lagerfeuertour.

Feuerzangenbowle: am Sonnabend, 09. Dezember ab 19:00 Uhr, es werden angeboten: Feuerzangenbowle mit und ohne Alkohol sowie Eierpunsch, ab ca. 20:30 Uhr wollen wir dann gemeinsam den Filmklassiker „Casablanca“ mit Humphrey Bogart schauen. Also „…schaut Euch in die Augen…“ und meldet Euch entweder bei mir an oder tragt Euch noch bis Donnerstag in die Liste am Schwarzen Brett ein.

Lagerfeuertour: am Sonntag, 10. Dezember: hier könnt Ihr Euch dann den am Vorabend eingeflössten Alkohol wieder abpaddeln. Wie immer, startet die Tour im CX Mannschaftcanadier ab Achim und endet am BKW. Auf der Strecke wird eine Pause mit Lagerfeuer (und schon wieder Glühwein) eingelegt. Auch für diese Tour könnt Ihr Euch noch am Schwarzen Brett eintragen oder bei Christoph melden.

Viele Grüße und einen schönen 1. Advent

Claus

 

 

Rintelner Eisfahrt

Jedes Jahr, Anfang Dezember und dieses mal am 9. 12., findet die Rintelner Eisfahrt statt. Die Fahrt erstreckt sich mit ausreichend Strömung von Hameln bis zum Rintelner Kanuverein (26Km). Eine zügige Fahrt oder auch nur treiben lassen, um die Ruhe und Natur zu genießen, ist möglich, es gibt kein Zeitlimit oder Wettbewerb. Das Gesellige steht hier klar im Vordergrund. Trotz der Teilnehmerzahl fährt man häufig mal allein. Eine „Überfüllung“ der Weser findet nicht statt, es zieht sich gut auseinander. Auf halber Strecke befindet sich die Pausenstation, wo neben dem Konversationsaspekt, vor allem der günstigen Wurst, den Keksen und dem Glühwein gefrönt wird.

In Rinteln angekommen wartet die sehr schmackhafte Vegetarier feindliche Erbsensuppe auf den Verzehr (im Startgeld enthalten).   Die Fahrt selber ist für fast jedermann, der sicher im Boot sitzt, machbar. Sicheres Ein/Aussteigen ist aber Voraussetzung. Entsprechende Kleidung und Schwimmweste sowie wasserdicht verpackte Kenterwäsche ist unverzichtbar!!! Schön ist es, wenn man selbst oder das Boot weihnachtlich geschmückt ist. Die Veranstalter haben die Fahrt hervorragend organisiert: Parkplatz direkt am Wasser. Um die Autos zurück zu holen, gibt es einen dauernden Shuttleservice. Die Weser wird von der DRLG überwacht. Es gibt Helfer bei den Ein- und Ausstiegen bis hin zu Stromrettern. Bis auf das Grillen und die Übernachtung mit Wohnwagen/Schlafboden ist keine Anmeldung im Vorfeld nötig (aber klar gewünscht), dies kann noch kurzfristig vor Ort erledigt werden.

Variablen der Fahrt (die einzelnen Möglichkeiten kann jeder natürlich frei kombinieren): -Tagestour, -variable Mehrtagestour mit Übernachtung im Zelt, Wohnwagen, Schlafboden, Jugendherberge oder Hotel/Pension. Am Freitag wird am Verein gegrillt, Bootshaus mit Gemeinschaftsraum, Kneipe, Gästeküche und Bad stehen zur Verfügung. Die Stadt ist nah, ebenso die Restaurants. Sonnabendmorgen Frühstücksbüffet im Bootshaus (Anmeldung immer am Abend vorher).

Am Sonnabend ist eine Stadtbesichtigung zu empfehlen und abends (Fr. auch möglich aber Sa. länger geöffnet) ein Gang zum sehr schönen Weihnachtsmarkt, natürlich NUR um die Lichter zu betrachten und ein veganes fairtrade Vitamingetränk zu konsumieren. Sonntag Frühstücksbüffet im Bootshaus und ggf. private Fahrt Richtung Minden, meistens bis Holtrup/ Minden. Weitere Infos unter www.rintelner-eisfahrt.de.

Bei Fragen zur Organisation oder zur Durchführung helfe ich gern unter         kentern@bremer-kanu-wanderer.de oder direkt.

Beste Grüsse

Michael

(im Laufe des Wochenendes werden noch Bilder von früheren Fahrten hochgeladen, der Link wird über BKW News bekannt gegeben)